Jährliche Streckenliste 2023/2024

Gemäß § 22 Abs. 8 Landesjagdgesetz Nordrhein-Westfalen (LJG-NRW) ist der oder die Jagdausübungsberechtigte verpflichtet, die jährliche Streckenliste der unteren Jagdbehörde anzuzeigen.

Den Vordruck für die jährliche Streckenliste können Sie unter diesen Link >Streckenliste< herunterladen, am Computer ausfüllen und an die Adresse f.sperke@kreis-olpe.de  senden. Voraussetzung für die Bearbeitung und Weiterleitung der digitalen Streckenliste ist Microsoft Office Excel 2010 oder eine neuere Version.

Alternativ können Sie den Vordruck ausfüllen und auf dem Postweg an diese Adresse senden: Kreis Olpe, Untere Jagdbehörde, Westfälische Straße 75, 57462 Olpe.

Die Möglichkeit der Onlineübermittlung über das Serviceportal der Kreisverwaltung Olpe steht aufgrund des Hackerangriffs auf die Südwestfalen-IT derzeit nicht zur Verfügung.

Bitte kennzeichnen Sie Ihre Rückmeldung eindeutig mit der Jagdbezirksnummer, um eine Zuordnung zu vereinfachen.

Da Meldefristen u.a. beim Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen bestehen, werden Sie gebeten, die jährliche Streckenliste 2023/2024 bis spätestens zum 15. April 2024 einzureichen.

Wild, das nach Vorlage der Streckenmeldung noch innerhalb des Jagdjahres 2023/2024 zur Strecke kommen sollte, ist aus organisatorischen Gründen bei der Streckenliste für das Jagdjahr 2024/2025 zu berücksichtigen.

Bei mehreren Jagdpächtern in einem Jagdbezirk ist die jährliche Streckenliste untereinander abzustimmen und als eine Gesamtmeldung einzureichen!